Unsere Partner

_____________________________________________________________________________________________________

 

Ablesung Ihrer Verbrauchswerte per Funk - in einem stetig wachsenden Teil unseres Wohnungsbestands für sie verfügbar!

 

Die komfortable Auslesung der Wasser- und Wärmeverbräuche per Funk sorgt für eine deutliche Entlastung von Mietern.

Vor-Ort-Ablesung war gestern

Funk-Fernauslesung bringt mehr Komfort und Sicherheit

Die jährliche Verbrauchsable­sung in Wohnhäusern ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden. Mieter müssen den Ableser in ihre Wohnung las­sen und die Zugänglichkeit der Heizkörper gewährleisten. Hier­bei kam es bisher immer wieder zu Problemen. Deshalb haben wir jetzt bei uns auf moderne Funktech­nologie umgerüstet, mit der sich der Wärme-und Wasserverbrauch bequem aus der Ferne erfassen lässt. Das Betreten der Wohnräume ist damit nicht mehr notwen­dig, was unsere Mieter deutlich entlastet.

 

Möglich wird dies durch den Einsatz funkfähiger Heizkos­tenverteiler sowie Warm- und Kaltwasserzähler. Diese arbeiten lediglich mit einem Tausend­stel der Leistung eines Handys, sodass hier keine gesundheitliche Belastung durch Funkwellen zu befürchten ist. Die modernen Geräte verfügen zudem über einen inte­grierten Sender und Empfänger, wodurch sie ihre Verbrauchs­daten nur auf Anfrage übermit­teln. Damit unterscheiden sie sich von früheren Gerätegenera­tionen, die ihre Werte mehrfach täglich selbsttätig aussenden.

 

Unser Energiedienstleister ista baut nur einmal pro Woche ein Funknetzwerk auf, um die erfassten Werte von den Endgeräten an eine zentrale Kommunikationseinheit weiter­zuleiten. Dies gewährleistet ihre lückenlose Aufzeichnung und ermöglicht damit im Fall eines Mieterwechsels sogar rückwir­kend eine punktgenaue Abrech­nung. Bezüglich der Sicherheit bei der drahtlosen Datenüber­tragung müssen sich alle Betei­ligten im Übrigen keine Sorgen machen. Die Informationen werden bereits vor ihrer Ver­sendung durch die Messgeräte verschlüsselt.

 

Die zentralen Kommunikations­einheiten in den Fluren senden die gespeicherten Verbrauchswerte in regelmä­ßigen Abständen über das Mobil­funknetz an das ista Rechenzentrum, wo sie abrechnungsbezogen ver­arbeitet werden. Diese durchge­hende elektronische Kette vom Endgerät bis zur Abrechnung sorgt für eine ebenso schnelle wie fehlerfreie Erfassung. So erhal­ten unsere Mieter stets zuverlässige Abrechnungsdaten – und dies vollautomatisch, komfortabel und stichtagsgenau.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ista.de.

ablesung ista

Moderne Heizkosten­verteiler versenden ihre Verbrauchsdaten nur auf Anfrage.